Hochsensibilität und Zuversicht

Die Zeit, in der wir aktuell leben, fordert uns auf eine ganz andere Weise, als wir es gewohnt waren. Ist es nicht jetzt von ganz besonderer Bedeutung, uns auf unsere hochsensiblen Stärken zu besinnen?

 

In einer Zeit, in der Verunsicherung, Bedrohung, Gewalt und Angst in der Welt zunehmen, können wir durch unsere eigene Gesinnung eine parallele Bühne schaffen. Mit unseren hochsensiblen empathischen, prosozialen, verbindenden, ausgleichenden, mitmenschlichen, kreativen Fähigkeiten kann es jedem von uns gelingen, diese andere Bühne zu gestalten. Jeder kann es tun, in seinem eigenen Umfeld der Familie, der Freude, der Nachbarschaft, des Arbeitsumfeldes, der Freizeit. Diese andere Bühne, die auf dem Boden der Zuversicht errichtet ist, auf der Stücke gespielt werden, in denen es um Werte geht wie Zuwendung, Hilfsbereitschaft, Miteinander, Freundlichkeit, Höflichkeit, Frieden, Freude, Liebe.

 

Jeder von uns kann sich auf seine hochsensiblen Fähigkeiten und Werte besinnen und auf dieser anderen Bühne spielen und diesen anderen Spielplan vergrößern, immer mehr Zuschauermengen anziehen und so einen wirklichen Gegenwert schaffen zu einem Bühnenprogramm, das eigentlich niemand mehr wollen kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0